Filmkritiken

Nightcrawler (Filmkritik)

Story Los Angeles: Louis Bloom will Karriere machen – doch außer einem Online-Betriebswirtschaftsseminar hat sich bislang nichts ergeben und statt eines echten, karriereversprechenden Jobs hält Lou sich mit Diebstählen und dem fintenreichen Verscherbeln der Beute über Wasser. Bis er eines Nachts zufällig über seine persönliche Offenbarung stolpert, als er ein Zweimannteam von Kameraleuten beobachtet, die …

Autorenalltag

Return of the Kladde (Autorenalltag)

Ich bin manchmal, und im Nachhinein meist zu meinem Verdruss, ein Fortschrittsverächter. Oder ein Gewohnheitsmensch, um’s nicht ganz so martialisch auszudrücken. Jedenfalls hing ich ewig an der Musik- und Hörspielkassette, bevor ich zur CD wechselte, noch länger und regelrecht trotzig spulte ich lieber VHS-Kassetten von vorne nach hinten und zurück, bis ich die Vorzüge der …

Filmkritiken

Shame (Filmkritik)

Die Story Brandon Sullivan ist ein erfolgreicher New Yorker Werbemanager, gutaussehend und elegant. Abseits seiner kultivierten Fassade ist er jedoch schwer bindungsgestört und seine gesamte Tagesstruktur wird von einem obsessiven Verlangen nach Sex geprägt: Brandon masturbiert mehrmals täglich, bestellt Prostituierte in sein karges Appartment, reißt willige Frauen für eine schnelle Nacht auf oder besorgt es …

Kurzgeschichten

Rachels Weg bis hoch zum Mond (Kurzgeschichte)

»Wisst ihr«, sagte Rachel Mingold und beugte sich über das schwach glimmende Feuer, »wenn es jemals ein Mensch bis auf den Mond schaffen sollte, dann wird es uns allen besser gehen.« Die sieben Kinder und Jonah staunten, ihre ausgemergelten Gesichter reckten sich ihr wie ein Vogelschwarm Richtung Süden, Richtung Wärme, Richtung Hoffnung entgegen. »Wie geht …

Filmkritiken

Return to Sender (Filmkritik)

Die Story Der ehrgeizigen und gewissenhaften Krankenschwester Miranda Wells stehen wichtige Schritte im Leben bevor, privat wie beruflich: demnächst wird sie ihre Fortbildung zur OP-Schwester aufnehmen und außerdem ihr etwas in die Jahre gekommenes Eigenheim verkaufen und ein moderneres neues Haus beziehen. Das anstehende Blind Date mit einem Bekannten einer Arbeitskollegin ist da eher eine …

Filmkritiken

The Keeping Room (Filmkritik)

Die Story Der amerikansiche Süden im Jahr 1865: der Sezessionskrieg zwischen der Konföderation der Südstaaten und der Union der Nordstaaten neigt sich seinem Ende zu, doch davon ahnen Augusta und ihre jüngere Schwester Louise nichts, die gemeinsam mit der Haussklavin Mad auf dem Familienbesitz zurückgelassen wurden und so gut es geht versuchen, ihr Land zu …

Filmkritiken

Joy (Filmkritik)

Die Story Joy Mangano wächst in den 1960/70ern in einfachen Verhältnissen in einem kleinen Arbeiterkaff auf Long Island auf. Schon in jungen Jahren ermutigt ihre fürsorgliche Großmutter Joys außergewöhnlich aufgeweckten und erfindungsreichen Geist, doch die Träume und Hoffnungen des Mädchens stehen plötzlich ganz weit hinten an, als ihre Eltern sich scheiden lassen, ihr Dad, der …

Kurzgeschichten

Die Stimme des Mistral (Kurzgeschichte)

Ausbrechen. Woraus brechen? Luiz Yunus sah an sich hinab. Es gab keinen Bruch. Der Mistral wehte aus nordwestlicher Richtung, aufgewärmt von der Landmasse, die er passiert hatte, streifte er stimulierend durch Luiz’ dichtes schwarzes Haar, schob es ihm aus der Stirn und kräuselte es an den Seiten. Mit einer müden Geste forderte er Rafik und …

Filmkritiken

The Dressmaker (Filmkritik)

Die Story Das australische Outback im Jahr 1951: vor fünfundzwanzig Jahren wurde Myrtle „Tilly“ Dunnage im Kindesalter des Mordes an ihrem Mitschüler Stewart Pettyman bezichtigt und von dessen Vater und Stadtrat Evan Pettyman aus dem Kaff Dungatar verjagt. Ohne sich an den Hergang ihrer angeblichen Tat genau erinnern zu können, kehrt Tilly nun in ihre …