Kategorie: Autorenalltag

Autorenalltag

Schriftstellerleben: vorbei vorbei, die Zeit des unbeschwerten Schreibens (Autorenalltag)

An ein paar Stellen habe ich es ja bereits erwähnt und wer mein Netzgetue schon länger verfolgt weiß es eh: bevor ich dieses Blog aufgespannt habe war ich acht Jahre lang raus aus dem literarischen Schreiben. Die letzte fertiggestellte Kurzgeschichte ist noch länger her und erschien 2007 in einer Literaturzeitschrift, den letzten (und einzigen und …

Autorenalltag

Schreibste heut nich schreibste morgen – Der Kampf gegen die Prokrastination (Autorenalltag)

Der Wiedereinstieg ins literarische Schreiben nach acht Jahren glorreicher Filmkritiker-Karriere 😛 ist mir vor einigen Monaten ziemlich leicht gefallen. Bis auf eine Sache, die sich stark verändert hat. Ich prokrastiniere neuerdings. Wie Sau. Genaugenommen sogar jetzt gerade, weil dieser Text übers Prokrastinieren auch Prokrastination bedeutet. Prokrastination, also Aufschiebeverhalten, das Verschleppen und Verzögern anstehender Aufgaben, kannte …

Autorenalltag

Return of the Kladde (Autorenalltag)

Ich bin manchmal, und im Nachhinein meist zu meinem Verdruss, ein Fortschrittsverächter. Oder ein Gewohnheitsmensch, um’s nicht ganz so martialisch auszudrücken. Jedenfalls hing ich ewig an der Musik- und Hörspielkassette, bevor ich zur CD wechselte, noch länger und regelrecht trotzig spulte ich lieber VHS-Kassetten von vorne nach hinten und zurück, bis ich die Vorzüge der …